Um irgendwelche Bilder zu werfen nimm einen Diaprojektor

Wenn Dir das gefällt dann brauchst Du nur das Ganze umzudrehen. Montiere den Laserhandschuhe fix und lasse die Glasscheibe drehen z. B. indem Du in die Mitte ein Loch bohrst und die Scheibe auf einen langsamdrehenden Motor montierst. Wenn die Glasscheibe jetzt noch ein bisschen "eiert" und du die Drehzahl regeln kannst hast Du ein superLichtspektakel . Lässt sich erweitern mit verschieden farbigen Lasern und super fernsteuern !!

Ich meine 3 Laser (R, G, B) - jeder Strahl moduliert über eine Kerr-Zelle - über ein Prisma zusammengeführt - über eine Spiegel-Trommel vertikal abgelenkt - über eine weitere horizontal. Bei späteren Konstruktionen fiel mit dem Fortschritt bei Halbleiterlasern die kerrzelle weg, weil sich die direkt modulieren lassen. Ich schau mal, villeicht find ich noch nen Link.

Ich möchte dir aber dringend von solchen Experimenten mit blauer laser 1000mw abraten. Die Leistung ist zwar gering, aber durchaus ausreichend um das menschliche Auge zu schädigen. (Laserlicht sieht man höchstens 2 mal im Leben.) 

Leider steht ja meist nichts von Mac-Applikationen auf den Seiten der Hersteller, z.B. Kensington. Oft wird nur Windows (inkl. kompatibler Apps) erwähnt. Mac-Kompatibilität wird zwar ev. angeschrieben aber keine weiteren Angaben. Auch etwas über Erfahrungen kann ich nichts finden. Deshalb frage ich ja hier nach. Logitech ist auch bezügl. Mac sehr zurückhaltend. Bei Logitech war ich natürlich gleich zu Beginn. Logitech erwähnt nur Windows und scheint nur mir PowerPoint zu funktionieren.

Um irgendwelche Bilder zu werfen nimm einen Diaprojektor, frag beim Lichtladen nach 'Gobo' oder beauftrage eine laserpointer kaufen, die dann mit stärkeren Geräten und Ablenkeinheiten eine tageslichttaugliche Projektion hinbekommt. Dia ist insofern brauchbar, weil an Schulen die Projektoren (noch) vorhanden sein sollten und man mit Reprofilm (extremer s/w-Film) seine Logos machen kann. Braucht halt etwas Vorlaufzeit, ist aber kostengünstig (eine Rolle Film, Entwicklung, Rähmchen). Gobos sind (meist lasergeschnittene) Blenden oder auch Glasdias, die in einen Spezialscheinwerfer mit Projektionsoptik eingesetzt werden. Optional mehrere auf einer Mechanik zum Wechseln (Miete erfragen, teurer als Dias machen). Teuerste Lösung: professionelle(!) Lasershow.

Nimm den laserpointer gelb kaufen und richte den Laserstrahl DURCH das Glas auf eine Wand und bewege dann den Laser GANZ LEICHT . Du wirst erstaunt sein was sich auf der Wand abspielt.

laser handschuhe grün kaufen billig

http://aurillac.weemove.com/membre_fiche1.aspx?param1=3282983

http://www.cuevay.com/pin/1158/

http://moovlink.com/?c=BFNZVlk6M2Y1MzNmNTc

Laserhandschuhe